Rudern am Weissensee

Roland, mein Trainer, erfüllte mir einen langersehnten Wunsch – Rudern am Weissensee. Frühmorgens, das Wasser spiegelglatt, die Ruhe des sicherlich schönsten  See´s im Land,  faszinierend.

Das Wetter, leicht bewölkt aber perfekt fürs Rudern.

Vom Ostufer weg ging es weit bis nach der Brücke in Techendorf hinauf und nach einer kurzen Pause wieder zurück zum Ausgangspunkt. Immerhin sind es mehr als 10 km in eine Richtung. Der Speedcoach zeigte knappe 21 km mit einer  Gesamtruderzeit von 2 Stunden an.

ohne Trainer geht nix!

Weissensee – Ostufer
Techendorf

 


 

finales Ende – beim Ausstieg

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code