LL-Vorbereitungskurs/Seefeld und Koasa Lauf 2011

Wieder einmal bei herrlichen äußeren Bedingungen fand in Seefeld und Umgebung ein Langlauf-Trainingskurs als Vorbereitung auf das Weltcup-Finale in Deutschland statt.
Diesmal war neben Teamkollege Michi Kurz auch noch Langlauflegende Oli Anthofer mit von der Partie. Obwohl man ihn nur mehr als „LL-Tourist“ auf den Loipen antrifft, ist seine körperliche Verfassung dennoch unglaublich.
Als zusätzliche Trainingseinheit nahmen wir noch am Special Koasa Lauf (ein Langlaufbewerb für Körperbehinderte) teil.

Hier die Pressemitteilung:
Erfolgreiche Nordische Behindertensportler beim Special Koasa Lauf 2011.
Am Samstag fand in St. Johann in Tirol der 9. Special Koasa Lauf für Sportler mit Handicap statt. Egger Wolfgang Rennsportleiter Behindertensport Nordisch reiste mit den Nationalteam Athleten an, und die zeigten hervorragende Leistungen.
Allen voran konnte Michael Kurz von der BSRO Lesachtal den Gesamtsieg für sich verbuchen. Trotzdem sich Michael aufgrund fehlender Streckenbeschilderung verlaufen hat konnte niemand seinen Start Ziel Sieg gefährden.
Anthofer Oliver Klasse Lw 11 (Querschnitt) der sich trotz Sportpension in einer bestechenden Form befindet konnte die Bronzemedaille holen, und wäre in solch einer tollen Form ein heißer Kandidat für den Weltcup.
Dolleschal Klaus ebenfalls ein LW 11 Athlet der heuer neu im Nationalteam ist, konnte bei seinem ersten Einsatz stark aufzeigen und erreichte den fünften Gesamtrang.
So ist Rennsportleiter Egger mit seinen Athleten sehr zufrieden, und blickt hoffnungsvoll in die beginnende Weltmeisterschaftssaison, denn in Kürze finden in Finsterau (GER) die Qualifikationswettkämpfe für die WM in Kanthy Manshysk (Russland) statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code